Aufbau einer Metallpfeifenwerkstatt in Finnland

     
 

zurück

Die noch leere Werkstatt

     

Erste Rundierversuche

  zurück

Die richtige Haltung des Lötkolbens muss intensiv geübt werden

     

Das Abschmelzen des Kerns

  zurück

Eine geniale Lötnaht

     

Sehr wichtig ist das Werkstatt-Tagebuch mit täglichen Notizen und Skizzen

  zurück

Jede Bewegung wird registriert

     

Die ersten Rundnähte

  zurück

Ein Oberlabium wird eingelötet

     

Das "Know-how" wird an Kollegen weitergeleitet

  zurück

Der "Fussformensatz" im Gebrauch

     

Auch ein 8´ Waschtrog darf nicht fehlen. Die Zusammenarbeit des Schlossers und Gehäuseschreiners als Ergebnis.

  zurück

Auch das Finnische TV zeigt Interesse

     

Morgenstimmung bei minus 25° Celsius ausserhalb meiner Unterkunft

  zurück

Die Birke als ideales Kaminholz Holz im Winter

     

Abendstimmung in Sotkamo

  zurück

Ein Betriebsausflug.....

     

.... mit gängigen Finnischen Fahrzeugen.

  zurück

Bis zu 130 km/h sind mit diesem Fahrzeug auf einem gefrorenen See möglich. Nur fliegen ist schöner.

     

Einmalig schöne Kulisse in Finnland bei minus 30° Celsius

  zurück

Mein starkes Team ausserhalb der Werkstatt.....

     

... und ab geht die Post.

  zurück

Auf Wiedersehen in Finnland

     
  zurück